Home » Leistungen

Grundpflege

In den Bereich der Grundpflege gehört Hilfe bei der Körperpflege, beim An- und Auskleiden, bei der Nahrungsaufnahme, bei der Mobilisierung sowie der Ausscheidung.

Hierbei steht stets der Mensch mit seinen Wünschen und Bedürfnissen im Vordergrund. Eine ganzheitliche Pflege umfasst Körper, Psyche und soziales Umfeld eines Menschen. Dementsprechend achten unsere Pflegekräfte auf deren wechselseitige Beziehungen und wahren dabei die Individualität, Selbstständigkeit und Eigenverantwortung des Patienten.

Schon Hippokrates (um 460 bis 370 v. Chr.) stellte fest:

Krankheit ist nicht lokal begrenzt, es ist immer der ganze Mensch krank. Daher muss auch nicht die Krankheit, sondern der ganze Mensch behandelt werden.“

Hilfe im Haushalt

Im Rahmen der hauswirtschaftlichen Versorgung bieten wir Ihnen folgende Dienstleistungen an:

  • Wohnungspflege
  • Einkäufe
  • Zubereitung von Mahlzeiten
  • Wäsche waschen und bügeln
  • Unterstützung und Begleitung bei Behördengängen oder Arztbesuchen
  • u.v.m.

Behandlungspflege

In den Bereich der Behandlungspflege gehören alle medizinischen Leistungen, die im Rahmen der häuslichen Krankenpflege von den jeweiligen Ärzten verordnet werden. Dazu gehören u.a.:

  • s.c. Injektionen, d.h. in die Unterhaut (z.B. Insulin)
  • i.m. Injektionen, d.h. in den Muskel (z.B. Vitaminkomplexe)
  • Wundversorgung (nach den neuesten Erkenntnissen des Wundmanagements)
  • Medikamentengabe und Überwachung (mehrfach am Tag möglich)
  • Medikamente im Tages- oder Wochendosett richten
  • Verabreichung von Augentropfen (mehrfach am Tag möglich)
  • Kontrolle von Blutdruck, Blutzucker, Puls oder Temperatur
  • Kompressionsverbände, Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen
  • Medizinische Einreibungen (z.B. mit Schmerzsalben)
  • Blasenkatheterisierung und Spülung
  • s.c. Infusionsüberwachung (Infusionen durch die Haut)
  • Stomaversorgung
  • Parenterale Ernährung und Portversorgung (Ernährung über einen zentralen Venenkatheter)
  • Enterale Ernährung (Ernährung mittels einer Magensonde, auch PEG genannt)
  • Tracheostomaversorgung (Pflege des Stomas, Wechsel der Trachealkanüle etc.)

Spezielle Pflege

Bei bestimmten Erkrankungen ist eine besondere Pflege und Betreuung der Patienten notwendig. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, arbeiten bei medicur hoch qualifizierte Pflegekräfte, die sich stets auf dem aktuellen Wissensstand von Pflege und Medizin befinden. Dieses erreichen wir durch die kontinuierliche Teilnahme an internen sowie externen Fort- und Weiterbildungen.

Wir bieten eine spezielle Pflege u.a. bei folgenden Erkrankungen an:

  • Diabetes mellitus
  • Multiple Sklerose (MS)
  • Schlaganfall
  • Querschnittslähmung
  • Onkologischen Erkrankungen
  • Nierenerkrankungen (z.B. Heimdialyse)
  • Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
  • Chronischen Wunden (z.B. Ulcus cruris)

Ernährungsberatung

„Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen“ – wer kennt den Spruch nicht! Doch wie steht es um unsere Ernährung wirklich? Ernähren wir uns gesund, vollwertig, ausgewogen?

Gut essen gehört zu den schönsten Dingen des Lebens und ist sehr wichtig für unsere Lebensqualität. Auch die Experten in Sachen Ernährung sind sich da einig: Unter gesundem Essen versteht man heute eine abwechslungsreiche, ausgewogene und frische Mischkost, die ruhig fantasievoll zubereitet werden darf.

Doch bei bestimmten Erkrankungen oder Lebenssituationen ist eine besondere Kostform oder Diät notwendig. Folgende Dienstleistungen können wir Ihnen anbieten:

  • Erstellung von Diät- oder Ernährungsplänen
  • Ernährungsberatung
  • Ermittlung Ihres individuellen Nährstoffbedarfs
  • Erstellung eines individuellen Trinkplans bei Flüssigkeitsmangel

Bitte beachten Sie, dass die Beratung ggf. in Absprache mit dem behandelnden Arzt stattfindet. Bei Interesse rufen Sie uns bitte im Büro an oder sprechen Sie mit Ihrer Stammpflegekraft. Wir vereinbaren dann einen Termin.